Santi Maha Sangha

Wer sich ernsthaft in die Lehren des Dzogchen, wie sie Chögyal Namkhai Norbu überträgt, vertiefen möchte, kann dies durch die Teilnahme am Santi Maha Sangha Training tun. Das Santi Maha Sangha Training ist ein Studien- und Praxis-Programm, das über 9 Stufen geht, wobei jede Stufe durch eine individuelle Prüfung abgeschlossen werden kann. Seit 1992 gibt es dieses Training, das in Merigar (Italien) erstmals vorgestellt und durchgeführt wurde und seitdem in der Dzogchen Gemeinschaft in der ganzen Welt ausgeübt wird. Um die verschiedenen Santi Maha Sangha Trainingsprogramme zu betreuen, ist Rinpoche seit Jahren unermüdlich in den Hauptzentren (Gars) in Italien, Argentinien/Venezuela, USA, Australien und Russland unterwegs. Dieses Training ist Praktizierenden gewidmet, die den Wunsch haben, das Wissen des Dzogchen oder der "großen Vollkommenheit" gemäß den drei Serien Semde, Longde und Upadesha zu vertiefen und eventuell auch später an Interessierte weiterzugeben. Jeweils drei Stufen sind den drei Serien Semde, Longde und Upadesha gewidmet. In das Santi Maha Sangha Training widmet Chögyal Namkhai Norbu sehr viel seiner Zeit und Kapazität ­ nicht zuletzt deshalb, um den Erhalt der Dzogchen Lehren für die Zukunft zu sichern. Es ist nicht zwingend notwendig, alle Stufen des Trainingsprogramms zu durchlaufen, um den Lehren des Dzogchen zu folgen ­ wenn es auch sehr wichtig für den Erhalt der Lehren in ihrer vollständigen und umfassenden Übertragung ist. Jedem Interessierten wird ein Zugang zur Gesamtheit der Dzogchen Lehren eröffnet.

Um in das Santi Maha Sangha Training einzutreten, gilt es ein vorbereitendes Basisprogramm zu durchlaufen. Das Basisprogramm dient der Vermittlung verschiedener Sichtweisen und Ansätze des Sutra, Tantra und Dzogchen und soll die Möglichkeit bieten, durch verschiedene praktische Methoden konkrete Erfahrungen zu machen.

Chögyal Namkhai Norbu schreibt dazu:
In dem Wurzeltext des Santi Maha Sangha gibt es vier Zeilen, die zeigen, dass die Basis gebraucht wird, um sich auf die folgenden Stufen vorzubereiten. Jemand, der sich präzise mit den Inhalten dieses Buches beschäftigt, wie sie in Theorie und Praxis gezeigt werden, kann mit der ersten Stufe fortfahren. Wie auch immer ­ um den Dzogchen Lehren zu folgen, ist das Wissen aus dieser Basis unerlässlich, auch für diejenigen, die nicht beabsichtigen, an dem Santi Maha Sangha Training teilzunehmen.

Die Basis beinhaltet das Studium des Buches "Die kostbare Vase" und die dazugehörigen Praxis-Methoden.

Aussagen zu Santi Maha Sangha: